Kontron AG: Projekt »Focus« finalisiert

Linz, 10.08.2022: Die Kontron AG (www.kontron.ag, ISIN AT0000A0E9W5, WKN A0X9EJ, KTN) hat heute mit der VINCI Energies S.A. Verträge über den Verkauf erheblicher Teile des IT-Services Geschäfts der Kontron Gruppe abgeschlossen. VINCI Energies S.A. ist über ihre Marke Axians eine weltweit operierende Unternehmensgruppe für Informations- und Kommunikationstechnik, welche zum börsennotierten französischen Konzern VINCI gehört.

Mit dem Verkauf folgt Kontron der Wachstumsstrategie im Technologiebereich rund um das Internet der Dinge (IoT). Wurde im Rahmen des Projekts „Focus“ zunächst der Verkauf des kompletten IT-Services Segments durch die Kontron AG evaluiert, haben unterschiedliche strategische Überlegungen dazu geführt, dass die in diesem Bereich in den Ländern Österreich, Rumänien, und Ungarn tätigen Tochtergesellschaften im Moment nicht verkauft werden. Der Umsatz der verkauften Einheiten entspricht einem abgehenden Umsatz von EUR 338 Mio. bei einer Profitabilität von EUR 41 Mio. EBITDA (im Geschäftsjahr 2021). Der Transaktionspreis beläuft sich auf ca. 400 Mio. EUR ausgehend von der erwarteten Nettoliquidität bei Abschluss der Transaktion. Die Durchführung der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der jeweiligen kartellrechtlichen Genehmigungen.

Richard Neuwirth, CFO der Kontron AG, sowie Michael Jeske, COO der Kontron AG, werden im Zuge der Transaktion aus dem Vorstand der Kontron AG ausscheiden. Clemens Billek, wird die CFO Funktion von Richard Neuwirth übernehmen.

Die Guidance der Kontron AG für 2022 bleibt unverändert und beträgt für die fortgeführten Bereiche EUR 1.120 Mio. Umsatz bei einem EBITDA von mehr als 10%. Hinzu kommen on top voraussichtlich EUR 380 Mio. Umsatz der verkauften Einheiten, welche unter discontinued operations ausgewiesen werden.

Similar news

S&T AG / grosso tec AG beabsichtigt Legung eines Teilangebots für bis 8,32% der Aktien der S&T AG

Linz (21. März 2022) – Der Vorstand der S&T AG (www.kontron.ag) (die „Gesellschaft“) wurde heute, den 21. März 2022, darüber ...
Explore

AdHoc: S&T AG beschließt neues Rückkaufprogramm I 2021 zum Erwerb eigener Aktien

Der Vorstand der S&T AG hat auf Grundlage des Ermächtigungsbeschlusses der außerordentlichen Hauptversammlung vom 15.1.2019, welcher am 15.1.2019 über ein ...
Explore

S&T AG beschließt Erhöhung des Maximalpreises des Rückkaufprogramms II 2020 zum Erwerb eigener Aktien

Der Vorstand der S&T AG (www.kontron.ag) hat am 27.10.2020 beschlossen, auf Grundlage des Ermächtigungsbeschlusses der außerordentlichen Hauptversammlung vom 15.1.2019, welcher ...
Explore